Profil anzeigen

GT Campus-News: Spuren brillanter Köpfe

Liebe Leserinnen, liebe Leser, offiziell darf sich die Uni Göttingen zwar nicht mehr als exzellente
GT Campus-NewsGT Campus-News
GT Campus-News

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
offiziell darf sich die Uni Göttingen zwar nicht mehr als exzellente Hochschule bezeichnen – das bedeutet jedoch nicht, dass der Göttinger Campus keine exzellenten Köpfe und Erfindungen vorzuweisen hätte. Nicht nur in früheren Zeiten gingen Nobelpreisträger ihrer Forschung in Göttingen nach. Bis heute hinterlassen brillante Köpfe ihre Spuren. Unsere Autorinnen und Autoren haben sich diese genauer angeschaut und zusammengetragen, welche richtungsweisenden Erfindungen aus Göttingen stammen. Die Liste reicht vom ersten elektromagnetischen Telegraphen bis zum Fluoreszenzmikroskop Minflux. Haben Sie gewusst, dass der letzte bekannte Pockenfall Deutschlands in Göttingen diagnostiziert wurde? Auch dies gehört zur Geschichte einer Göttinger Erfindung.
Ein Blick auf die aktuelle Forschung am Göttinger Campus zeigt unter anderem einen neuen Ansatz für mögliche Therapien neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson. Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen, aus humanen Stammzellen neuronale Netzwerke mit Funktionen des menschlichen Gehirns herzustellen. Dies mache Hoffnung, künftig degenerative Erkrankungen im Labor simulieren zu können und so neue Therapieansätze zu entwickeln, wie ein Autor der Studie erklärte. Das neue Gewebe wird als „Bioengineered Neuronal Organoids“, kurz „BENOs“ bezeichnet – und ist ein Patent der Universitätsmedizin Göttingen.
Herzliche Grüße
Ihr
Christoph Oppermann
stv. Chefredakteur

PS: Für alle Newsletter-Abonnenten haben wir heute ein besonderes Angebot: Wir schenken Ihnen zwei Monate GT/ET Plus gratis. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich!

Campus-Gespräch

Universität der Rekorde: Diese einzigartigen Erfindungen aus der Forschung kommen aus Göttingen
Neuigkeiten aus Forschung und Wissenschaft

Göttinger Wissenschaftler entwickeln „Mini-Gehirne“
Göttinger Forscher: Mit dem Projekt Rootways Pflanzen dürrefest machen
Sex im Corona-Lockwdown: Geschlechtskrankheiten feiern Comeback
Land gibt 8,2 Millionen Euro für Strahlentherapie an der UMG
Campus-Termine

Göttingen: Aktuelle Termine am Göttinger Campus
Wochenendtipps

Das ist am Wochenende in Göttingen und der Region los
Mehr vom GT/ET

Wir schenken Ihnen zwei Monate GT/ET Plus
„Göttingen aktiv“: Tipps und Aktuelles rund um Freizeit und Familie
Das bietet Ihnen GT/ET+
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.