Profil anzeigen

GT Campus-News: Tipps fürs Arbeiten im Homeoffice

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Corona-Fallzahlen steigen weiter, ein Teil-Lockdown ist da. Das b
GT Campus-NewsGT Campus-News
GT Campus-News

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Corona-Fallzahlen steigen weiter, ein Teil-Lockdown ist da. Das bedeutet für viele Menschen wieder Veränderungen, auch in ihrem Arbeitsumfeld. Homeoffice ist wieder vermehrt nicht nur im Berufsleben, sondern auch für Studierende an der Tagesordnung.
In diesem Newsletter stellen wir daher Tools vor, die für die Arbeit im Homeoffice sinnvoll sein können. Außerdem zeigen wir auf, wie trotz der Online-Vorlesungen Studierende ihre Daten vor dem Zugriff anderer schützen können. Auch wenn der November im Zeichen des Teil-Lockdowns steht, so gibt es am Campus doch einige Veranstaltungen, die online verfolgt werden können, wie beispielsweise die der Ringvorlesung zum Thema Ursprung. Und auch für Gestaltung des Wochenende shaben unsere Reporter wieder Tipps zusammengestellt, in dieser Woche mit einem Schwerpunkt auf Online-Angebote.

Herzliche Grüße
Ihr
Christoph Oppermann
stv. Chefredakteur

Campus-Gespräch

Homeoffice wegen Corona: Diese Tools brauchen Studenten im digitalen Studium jetzt
Programme für Videokonferenzen - Wie schütze ich meine Daten?
Stabile Studentenzahl trotz fehlenden
Abi-Jahrgangs
Auf Zoom: Studenten der Uni Göttingen stellen ihre Forschungsergebnisse im Internet vor
Campus-Portraits

Enrico Boccaccini erhält Christian-Gottlob-Heyne-Preis
Neuigkeiten aus Forschung und Wissenschaft

Göttinger Physiker heimst mit Schweizer Firma renommierte Auszeichnung ein
UMG Göttingen: Auszeichnung für Lungenkrebs-Forscher Tobias Overbeck
Campus-Termine

Göttingen: Aktuelle Termine am Göttinger Campus
Wochenendtipps

Trotz des Teil-Lockdowns: Online ist einiges los in Göttingen und der Region
Mehr vom GT/ET

Das bietet Ihnen GT/ET+
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.